Kostenloses Probelektorat


030-200 67 968

Lektorat_sprachkunst_Berlin_Firmen_und_Institutionen.jpg

Lektorat Verlage

In unserem Lektorat arbeitet der Lektor für Verlage sowohl sensibel als auch ziel- und kostenorientiert mit Ihren Autoren Hand in Hand, um in sehr vertrauensvoller Atmosphäre das Manuskript gemeinsam auf die Publikation vorzubereiten.

Schwerpunkte im Lektorat für Verlage: Plot, Figuration und Spannungsbogen

In einem ersten Schritt erarbeiten wir in unserem Lektorat Lösungsvorschläge für grundsätzliche dramaturgische Probleme in Bezug auf Plot, Figuration, Spannungsbögen etc. In unserem Verlag-Lektorat achten wir selbstverständlich besonders darauf, dass wir unsere Vorschläge den jeweiligen Umsetzungsfähigkeiten und -bedingungen des Autors anpassen.

Zwei eigenständige Lektoratsdurchgänge im Verlag-Lektorat

Nachdem das erste Lektorat abgeschlossen ist und alle Vorschläge in Ruhe vom Autor umgesetzt wurden, prüfen wir die Neukonzeption und geben in einem weiteren Verlags-Lektorat stilistische Überarbeitungsvorschläge. So haben wir die Möglichkeit, die konzeptionellen Änderungen des Textes beim zweiten Durchgang auf ihre innere Stimmigkeit zu prüfen und – wenn notwendig – einige Textpassagen erneut zu kommentieren.

Persönliche Treffen mit dem Lektor

Beim stilistischen Lektorat des Manuskripts stimmt sich unser Lektor für Verlage selbstverständlich anhand einer detaillierten Arbeitsprobe sehr eng mit dem Autor ab. Persönliche Treffen und intensive Gespräche zwischen Verlag und Lektor über einzelne Aspekte der Bearbeitung sind bei uns eine Selbstverständlichkeit. Sehr individuelle Betreuung Ihrer Autoren Natürlich sind bei unserem Lektorat für Verlage auch andere Vorgehensweisen möglich. Beispielsweise eine ausschließlich stilistische Bearbeitung des Manuskripts sowie die Kombination von Lektorat und anschließendem Korrektorat des Textes. Gerne richten wir uns hier ganz nach ihren Bedürfnissen oder erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine geeignete Vorgehensweise.

Unser Verlag-Lektorat umfasst alle Erzählebenen:

  • Dramaturgie (Plot, Erzählperspektive, Spannungsaufbau)
  • Figuration (Figurenpsychologie  und -typologie)
  • Sprachstil (Dialogstruktur, Individualisierung der Figuren
rede, allgemeine stilistische Überarbeitung)

Arbeitsproben Verlags-Lektorat

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aus Gründen der Vertraulichkeit kein Lektor für Verlage Ihnen ein Lektorat aus vorangegangenen Projekten als Arbeitsprobe zur Verfügung stellen kann. Gerne können wir Ihnen unser Lektorat aber anhand einer Arbeitsprobe an einem Text Ihrer Wahl veranschaulichen. Selbstverständlich können Sie uns und die Arbeitsweise von einem Lektor im Verlag auch bei einem Besuch in unserem Lektorat in Berlin kennenlernen. Wir stehen Ihnen gerne zu allen Fragen zu unserem Lektorat und Korrektorat in unserem Büro in Berlin Rede und Antwort.

Vorgehensweise